Fensterbänke

Die Fensterbänke müssen in Trasszementmörtel oder Fliesenkleber (für Naturstein geeignet) verlegt werden. Die Außenfensterbänke müssen zusätzlich mit Natursteinsilikon versiegelt und ebenfalls muss eine Wasserrille im unteren Bereich eingeschnitten werden. Im Innenbereich können die Fensterbänke auch im Bereich des Fensterrahmens mit Silikon versiegelt werden.

Bei aufmaß ca.5mm von der länge abziehen um die Fensterbank mühelos einzubauen, zum Beispiel:

Die Gesamtlänge 170cm – 5mm = 169,5cm
Die Breite = entspricht dem Mauerwerk vor Fenster + 3 – 5cm Überstand.
Materialstärke 2-3cm.

Fänsterbänke können im Frasszementmörtel oder Natursteinkleber verlegt werden.

fensterbank_1

Aufmaß der Fensterbänke
Fall1 (Innen)

fensterbank_2

L= 0,5cm (wegen Fuge)
B=C+2+1cm
unten Fensterrahmen (entfällt wenn gegen Fensterrahmen)
Fall 2 (Innen)

fensterbank_3

L1 = L+3+3
B = C+3+1 (wenn unter der Rahmen geht)
Außen Fensterbank
Fall1

fensterbank_4

L1 = L-0,5cm
B=C+5cm (wegen Wassernase) +1cm (Falls unter Fensterrahmen)
Wichtig: Sind an dem Köpfen Rolladen laufschine installiert ist muß das Fensterbank mit Außenseite bundig sein.